Oftmals fühlen sich Eltern und Angehörige von Menschen, die eine Essstörung haben, allein gelassen und ohnmächtig.
Ziel der Selbsthilfegruppe ist es im gemeinsamen Gespräch besser mit Betroffenen umzugehen,
Fehler im eigenen Verhalten zu erkennen, zu verändern und Erfahrungen auszutauschen.

Leitung: Caroline Prantner-Kaltenegger

Da es sich um eine geschlossene Gruppe handelt, findet dieses Angebot in Zyklen zu jeweils 5 Termine statt:


Frühjahrstermine: 21. Februar, 21. März, 18. April, 23. Mai, 20. Juni 2023

Beitrag: € 5,-/Termin und Teilnehmer*in
Anmeldungen ab sofort möglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Tel.: 0662/44 22 55